Wärmerückgewinnung / Rauchgaskondensation

Wärmerückgewinnung mit der AGRO Rauchgaskondensation

Die AGRO Rauchgaskondensation ermöglicht die zusätzliche Restnutzung der im Rauchgas enthaltenen Wärme nach der Kesselanlage und der Staubabscheidung. Ein besonders wirtschaftlicher Betrieb ergibt sich, wenn nasse Brennstoffe verheizt werden müssen und durch eine geeignete Netzrücklauftemperatur auch der latente Wärmeinhalt des Rauchgases ausgenützt werden kann. Mit der Rauchgaskondensation kann sowohl die Restwärme zur Brennstofftrocknung genutzt als auch, verbunden mit einer nachgeschaltenen Rauchgasentschwadung, die „Dampffahne“ des Kamins fast unsichtbar gemacht werden.

Brennwerttechnik:

Der optimierte Einsatz der RGK eröffnet die Möglichkeit, in Kombination mit einer Kesselanlage, den Gesamtanlagenwirkungsgrad auf über 100%, bezogen auf den unteren Heizwert, anzuheben.

Energierückgewinnung:

Economizer 10 – 12 % der Kesselleistung nutzbar
Kondensator 15 – 20 % der Kesselleistung nutzbar
Luftvorwärmer 10 – 20 % der Kesselleistung teilweise nutzbar

(Absorptions-) Wärmepumpe

Noch höhere Gesamtanlagenwirkungsgrade lassen sich in Kombination mit einer Wärmepumpe erreichen. Einige unserer AGRO-Anlagen mit Wärmepumpe zur Wärmerückgewinnung finden Sie >> hier.

Referenzen

Einige unserer AGRO-Anlagen mit Rauchgaskondensation zur Wärmerückgewinnung finden Sie >> hier. 

Beitrag teilen

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook

Interessiert? – Kontaktieren Sie uns!

Treten Sie mit uns in Kontakt – wir beraten Sie gerne zu Ihren Vorhaben und setzen Ihre Projekte um!

Wärme & Strom aus Holz
Scroll to Top